Aus­blick: Bre­mer Wah­len im Mai 2019

Am Sonn­tag den 26. Mai fin­den mal wie­der Wah­len statt: im gesam­ten Bun­des­land Bre­men die Bür­ger­schafts­wah­len und in Bre­men-Stadt zusätz­lich die Bei­rats­wah­len. In Bre­mer­ha­ven wird außer­dem die dor­tige Stadt­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung neu gewählt.
Am glei­chen Tag wer­den in Deutsch­land, genau wie in allen ande­ren EU-Staa­ten, die Wah­len zum Euro­pa­par­la­ment durch­ge­führt. Hier­bei ist zwar ein deut­li­cher Rechts­ruck zu befürch­ten, da aber kein*e Kandidat*in aus dem Bre­mer Raum kommt, kon­zen­trie­ren wir uns in die­sem Text auf die Wah­len in unse­rem Bun­des­land. Wei­ter­le­sen

Evita Shoes, Evita Shoes Sandaletten, schwarz

Nazi-Neu­auf­lage in Bre­mer­ha­ven

Am 4. August 2018 grün­de­ten Nazis in Bre­mer­ha­ven den Lan­des­ver­band Bre­men der Par­tei „Die Rechte“. Kur­zer Rück­blick: Bereits um 2013 fand sich in Bre­men-Stadt eine „Die Rechte“-Ortsgruppe zusam­men, in ihr waren u.a. bekannte Nazis wie Mar­kus Pri­venau, Yvonne Maroon und Björn Rusche orga­ni­siert. Die­ser Kreis blieb jedoch immer auf diese kleine Kern­gruppe beschränkt und konnte nie eine grö­ßere poli­ti­sche Außen­wir­kung ent­fal­ten, zuletzt war er quasi nicht mehr exis­tent. Wei­ter­le­sen

Evita Shoes, Evita Shoes Pumps, blau

  • Evita Shoes, Evita Shoes Slipper, grau
  • Veröffentlicht in: Enemy
Evita Shoes, Evita Shoes Pumps, dunkelblau

5. Mai 2018, Del­men­horst. Etwa 100 Leute neh­men am Sams­tag­mit­tag an einem selbst­er­nann­ten „Frau­en­marsch“ in Del­men­horst teil. Der von der AfDle­rin Ina Raabe aus Leer orga­ni­sierte schwarz-rot-gol­den-braune Auf­zug setzt sich maß­geb­lich aus AfD-Akti­ven und -Fans, Mit­glie­dern der „Iden­ti­tä­ten Bewe­gung“ sowie hand­fes­ten Neo­na­zis zusam­men. Die Füll­masse bil­den ver­sprengte Deutschpatriot*innen und Merkelhasser*innen, dar­un­ter etwa der völ­ki­sche AfD-Vor­sit­zende Diep­holz, Andreas Iloff, oder der Bre­mer AfD-Bür­ger­schafts­ab­ge­or­nete und Höcke-Fan Alex­an­der Tas­sis.

  • Evita Shoes, Evita Shoes Pumps, grau
  • Veröffentlicht in:
  • Evita Shoes, Evita Shoes Stiefeletten, grau

 

Infos: „Iden­ti­täre Bewe­gung Bre­men“

Smash IBSeit nun­mehr über fünf Jah­ren gibt es die soge­nannte „Iden­ti­täre Bewe­gung“ auch im Bre­mer Raum. Die aus Frank­reich und Öster­reich rüber geschwapp­ten Struk­tu­ren, die immer ein kla­res Bin­de­glied zwi­schen klas­si­scher Nazi­szene und der „Neuen Rech­ten“ à la AfD bil­de­ten, wer­den auch hier immer akti­ver. Des­halb an die­ser Stelle einige Links zu Infos: Wei­ter­le­sen

  • Kennel & Schmenger, Klassische Slipper, bordeaux
  • Veröffentlicht in:

Ras­sis­ti­sche Hetze been­det

März-Mai 2018, Bre­men. Ab Ende März tref­fen sich — zunächst im wöchent­li­chen Ryth­mus — um die zwei Hände voll AfD-Leute und ihr Umfeld auf dem Bre­mer Markt­platz. Motto der Kleinst­kund­ge­bung ist anfangs „Kan­del ist über­all“ (hier wurde eine junge Frau im Dezem­ber 2017 von ihrem Ex-Freund ersto­chen). Um die The­ma­ti­sie­rung von Gewalt gegen Frauen geht es den Rech­ten dabei genau­so­we­nig, wie um das Betrau­ern der töd­li­chen Tat. Wie seitFinn Comfort, Offene Halbschuhe, blau wie­der­holt in Kirchw­eyhe wol­len sie mit der Her­aus­stel­lung der Her­kunft des Täters Stim­mung gegen Migrant_innen machen.

AfD Jung und Alt in Weyhe

Iloff (links) und Steinke

Iloff (links) und Steinke

10. März 2018, Weyhe. Dem Auf­ruf der Jun­gen Alter­na­tive (JA) zum 5. Todes­tag von Daniel S. fol­gen 18 Per­so­nen nach Weyhe. Im kläg­li­chen Hau­fen befin­den sich die Bre­mer Mar­vin Mer­gard (JA) und Frank Magnitz (AfD, MdB) mit klei­ner Anhän­ge­rIn­nen­schaft.

Orga­ni­sa­tor der Aktion ist der Diep­hol­zer AfD-Vor­sit­zende und Nazi aus Kirch­dorf bei Sulin­gen. Anmel­der ist Lars Steinke (Lan­des­vor­sit­zende der JA Nie­der­sach­sen), der sich in der Ver­gan­gen­heit durch gute Kon­takte und man­gelnde Distan­zie­rung zur NS-Szene her­vor tat. Wei­ter­le­sen

Kein Angriff bleibt unbeantwortet!10. Februar 2018, Bre­men-Nord. Unter dem Motto „Kein Angriff bleibt unbe­ant­wor­tet!“ demons­trie­ren mehr als 500 Men­schen von Bre­men-Vege­sack nach Bre­men-Blu­men­thal. Nach­dem sich in Bre­men-Nord in der jün­ge­ren Ver­gan­gen­heit rechte Schmie­re­reien, Bedro­hun­gen und Über­griffe auf Migran­tIn­nen und Anders­den­kende gehäuft hat­ten, ist dies ein kla­res Zei­chen gegen Nazis. Die Demo löst sich ohne Zwi­schen­fälle am Kli­ni­kum-Nord auf.

Gemein­sam Stark Deutsch­land — ein Abge­sang

1) Ent­ste­hungs­ge­schichte von GSD

Im Ver­lauf der ras­sis­ti­schen Mobi­li­sie­rung 2014/2015 schick­ten sich unter dem Label HoGeSa („Hoo­li­gans gegen Sala­fis­ten“) bun­des­weit Hoo­li­gans, lang­jäh­rig aktive Nazis und deut­sche Dumpf­ba­cken an, „christ­lich-abend­län­di­sche Werte“ gegen den Islam zu ver­tei­di­gen. So absurd es auch klang, dass eine Mischung aus rech­ten Hoo­li­gans und Schlä­gern, stram­men Nazis und Zuhäl­ter­ty­pen etwa Frau­en­rechte ver­tei­di­gen wollte, so hat­ten sie doch erheb­li­chen Zulauf. Evita Shoes, Evita Shoes Stiefeletten, bordeaux

  • SHOEPASSION, SHOEPASSION No. 159 Halbschuhe, dunkelbraun
  • Veröffentlicht in: Enemy

Reich(-lich) ver­wirr­ter Kers­ken ver­ur­teilt

Marc Kersken

Marc Kers­ken

8. Dezem­ber 2017, Bre­men-Blu­men­thal. Vor dem Amts­ge­richt in Bre­men-Blu­men­thal fin­det ein Pro­zess wegen Volks­ver­het­zung, Kenn­zei­chen­miss­brauch und Ver­wen­dung ver­fas­sungs­feind­li­cher Sym­bole statt. Ange­klagt ist der ehe­ma­lige Nord-Bre­mer Marc Kers­ken (mitt­ler­weile in Bre­mer­ha­ven wohn­haft), der auch über Bre­men hin­aus als Aktiv­pos­ten in der soge­nann­ten „Reichsbürger“-Szene gilt. Kers­ken orga­ni­siert u.a. die soge­nann­ten „Gel­ber Schein“-Stammtische für Bre­men und das Umland, bei denen sich bekannte Nazis mit Reichs­bür­gern und ande­ren mit­tel­schwer ver­wirr­ten Spin­nern aller Cou­leur zusam­men­fin­den.

23. Sep­tem­ber 2017, Bre­men. Zum Abschluss des Bun­des­tags­wahl­kamp­fes zieht die Bre­mer AfD ihre aller­letz­ten Trümpfe aus der Tasche. Ganze vier AfDler (Magnitz, Tas­sis, Teske und Höns) bauen im Rah­men der „Mari­ti­men Woche“ an der Schlachte einen Pavil­lion auf und ver­su­chen ihren Unsinn unter die Leute zu brin­gen.

Nach knapp einer Stunde bekom­men sie Gesell­schaft von Antifaschist_innen, die den Zugang zum Wahl­stand auf bei­den Sei­ten blo­ckie­ren. Zwei Ein­satz­trupps der Poli­zei sor­gen anschlie­ßend dafür, dass der Stand im wahrs­ten Sinne des Wor­tes nicht kom­plett ins Was­ser fällt. Mehr als eine Hand­voll Pro­pa­ganda bekom­men die Rech­ten aber auch an Land nicht mehr ver­teilt, nach eini­gen Stun­den löst sich der Auf­lauf auf. MELVIN & HAMILTON, Chelsea Boots, braun

EMU Australia, EMU Australia Pioneer Stiefeletten, dunkelblau
Harald Wiese

Harald Wiese

24. August 2017, Brinkum. Der AfD-Kreis­ver­band Diep­holz will das rechte Wahl­volk mobi­li­sie­ren und lädt zur Kund­ge­bung auf dem ZOB-Park­platz in Brinkum. Wie viele der etwa 250 dort Anwe­sen­den den Redner_innen — dem Nazi bzw. AfD-Kreis­vor­sit­zen­den Andreas Iloff, der AfD-„Frauensprecherin“ Leyla Bilge und dem AfD-Bun­des­vor­stands­mit­glied Alex­an­der Gau­land — tat­säch­lich wohl­ge­son­nen sind, ist unklar. Es wird aber die Mehr­heit der Anwe­sen­den sein. Unter ihnen befin­den sich auch Mit­glie­der der Bre­mer Nazi­szene, die z.B. bereits vor Jah­ren beim Nazi-Auf­marsch in Bad Nenn­dorf getrom­melt haben oder mit Kame­ra­den ver­such­ten, Linke anzu­grei­fen (siehe unten). Natür­lich sind all sie dem Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den der AfD im LK Diep­holz, Harald Wiese (sei­nes Zei­chens lang­jäh­ri­ger Bre­mer Repu­bli­ka­ner-Akti­vist), höchst will­kom­men. Wei­ter­le­sen

Iden­ti­täre und Bre­mer AfD Hand in Hand

Evita Shoes, GIULIA Klassische Pumps, koralle

15. August 2017, Bre­men. Anläss­lich der bevor­ste­hen­den Bun­des­tags­wahl tritt Angela Mer­kel auf dem Bre­mer Markt­platz auf. Zwi­schen CDU-Jubel­volk, Pro­tes­tie­ren­den und neu­tra­len Inter­es­sier­ten steht auch ein Pulk aus dem Umkreis der „Iden­ti­tä­ren Bre­men“ gemein­sam mit dem Bre­mer AfD-Lan­des­vor­sit­zen­den und Bun­des­tags­kan­di­da­ten Frank Magnitz am Rand und ver­teilt Flug­blät­ter. Wurde noch vor weni­gen Tagen eine Nähe zur Iden­ti­tä­ren Bewe­gung von­sei­ten der AfD ver­neint, zeigt sich nun ein ande­res Bild.

Einen aus­führ­li­chen Bericht gibt es bei bei AfD Watch Bre­men.

  • Evita Shoes, LIA Klassische Pumps, cognac
  • Veröffentlicht in:

Fal­ken­straße gegen AfD

Kennel & Schmenger, Faltbare Ballerinas, schwarz

17. Juni 2017, Bre­men. Zu einer Kund­ge­bung vor dem neuen Par­tei­büro der Bre­mer AfD in der Fal­ken­straße 24 kom­men rund 70 Anwohner_innen und Unterstützer_innen zusam­men und posi­tio­nie­ren sich gegen die Par­tei und ihre Akti­vi­tä­ten. Auch in den umlie­gen­den Geschäf­ten der Gegend sind Pla­kate mit der Auf­schrift „AfD in der Fal­ken­straße — nein Danke“ zu sehen. Wei­ter­le­sen

  • PETER KAISER, Klassische Pumps, bordeaux
  • Veröffentlicht in:

Ja lebt denn die alte Holz-NPD noch

Piazza, Klassische Stiefeletten, schwarz
Helmut Walter

Hel­mut Wal­ter

28. Mai 2017, Peters­dorf. An die­sem Sonn­tag fin­det in Peters­dorf bei Clop­pen­burg der 52. Lan­des­par­tei­tag der NPD Nie­der­sach­sen statt. Er wird klan­des­tin vom NPD-Unter­be­zirk Olden­burg um Ulrich Eigen­feld orga­ni­siert, ange­reist sind gut 30 Nazis aus dem gan­zen Bun­des­land. Wei­ter­le­sen

Früh­jahrs­brunft bei Kate­go­rie C

Früh­jahr 2017. Seit April die­sen Jah­res ist die Bre­mer Rechts­rock­band wie­der akti­ver. Nach per­so­nel­len Abgän­gen haben sie offen­bar moti­vier­tes Frisch­fleisch gefun­den. Nach­dem KC — (Sän­ger), Ste­fan Beh­rens (Gitarre) und Mar­cel Acht­städ­ter (Gitarre) — Anfang 2017 einen neuen Drum­mer und einen neuen Bas­sis­ten gefun­den hat­ten, geht es nun wie­der ver­stärkt in die Öffent­lich­keit. Mal unter dem Namen „Nah­kampf“, mal als „Kate­go­rie C“ spielte die neue Beset­zung bereits einige Kon­zerte. Wei­ter­le­sen

Produktbeschreibung

Artikelnummer: 7099007

Schöne Herrenschnürschuhe von Lloyd aus einem feinen hochwertigem geprägten Glattleder. Innen ist der Schuh mit einem cromfrei gegerbtem Leder ausgestattet. Der Schuh hat eine normale Weite. Der Blockabsatz hat eine Höhe von cirka 1 cm. Die Laufsohle ist aus Gummi. Der Artikel verfügt über einen Schnürverschluß. Die Schuhgröße fällt regulär aus.

Verschluss: Schnürverschluss
Absatzart: Block
Absatzhöhe: 1cm
Schuhweite: F
Schuhspitze: Rund
Obermaterial: Leder
Futter: Leder
Decksohle: Leder
Laufsohle: Gummi

Dieser Artikel ist nur in Deutschland lieferbar!

  • JOLANA & FENENA, NORTON Klassische Stiefeletten, schwarz
  • Veröffentlicht in: Was ging ab? (2017)